Einfach mal machen! – Einfach mal lachen!

Hallo! Ich bin Pe Nollmann. Mein Lachyoga-Weg begann im Oktober 2013. Ich befand mich in einer Rehaklinik, in der einmal wöchentlich Lachyoga angeboten wurde. Seit über 25 Jahren praktizierte ich bereits Yoga und hatte auch schon einmal davon gehört, dass es – neben vielen anderen Richtungen des Yogas -  Lachyoga gibt. Nun bot sich mir die Gelegenheit, es näher kennenzulernen.

Schon nach wenigen Lachyoga-Sessions bemerkte ich, dass die positiven Wirkungen des Lachens nicht nur während der Übungen zu spüren waren, sondern auch in meinen Alltag einflossen. Meine Mundwinkel zogen sich noch schneller nach oben zu einem Lächeln oder Lachen, als vorher schon. Mir war klar: das möchte ich weiterhin regelmäßig üben!

Ich beschloss, mich zur Lachyoga-Leiterin ausbilden zu lassen und im Dezember 2013 hielt ich mein Lachyoga-Leiterin – Zertifikat der Laughter Yoga International University in den Händen. Ich wollte daran mitwirken, Lachyoga bekannter zu machen und zu verbreiten. Darum griff ich die Idee von Madan Kataria auf und gründete den Lachclub Oldenburg, in dem seitdem regelmäßig gelacht wird.

(Naja, seit der Pandemie-Pause und meinem Wegzug aus Oldenburg grad nicht mehr. ;-))